Friday, July 20, 2012

fruity friday!

Eine meine Lieblingskombis aus Teilen, die ich vor kurzem im Online-Sale erstanden habe, ist das knallpinke kurze Skaterdress zusammen mit dem grünen Cardigan aus der Männerabteilung. Manche sind irritiert von der Farbkombi, ich find's eher großartig! Die Kette bringt nochmal alles zusammen, nice.
***
One of my favourite combinations recently is pairing this short pink skater dress with my bright green cardigan I bought in the men's department. Some people find the colours irritating or mismatched but I love it! The necklace makes it all match anyway, nice!




[dress, cardi, necklace - h+m]



xxx ♥! Alegra

Tuesday, July 10, 2012

basic no. 1: jeans.

Manche von euch haben es sich gewünscht, deshalb möchte ich eine kleine Reihe über die besten Basics hiermit beginnen. Meine Nr. 1 unter den Basic-Teilen sind die Jeans. Ich hab sie am liebsten schmal geschnitten und dunkel. Kurz oder lang, am besten gleich beides!
Am liebsten trage ich dazu, wie man sieht, weiße Tops mit Print. Und, ja es wirkt fast ein bisschen langweilig: rot dazu! Weiß mit rot und blau - beste Kombi. Hat jetzt nicht soo viel mit meiner Affinität für Großbritannien und Frankreich zu tun, nur ein bisschen.
***
Some of you have been asking for this, so I shall start a little series on my favourite basics. I will start with nr. 1, obviously, which, in my books, are jeans. I prefer them with a skinny fit and dark shade. Long or short, I like both.
I  love wearing white tops with a print with jeans, as you can see. And, despite this seeming a little boring: I love red with it. White, red and blue - perfect combo! It hasn't got loads to do with the fact that I love Great Britain and France, just a little.

[all H+M, except Shorts: Primark. Boots: Asos]

[Primark Jeans, New Look T-Shirt, H+M belt + cardi]


Ansonsten, falls ihr einen der TV-Clips von den Sendungen, in denen ich mitwirken durfte, nochmal schauen möchtet, findet ihr alle Links, soweit vorhanden, oben unter der Rubrik TV. Dort könnt ihr das meiste auch zu speziellen Themen, wie Garderobe als Hochzeitsgast, Frühlingstrends, und aktuell Sommertrends, sehen.
***
If you wish to re-watch any of the TV-reports that I have been part of again, just click on the link above entitled TV. My ramblings are all in German I'm afraid, but I'll happily help with translations.




xxx ♥! Alegra

Monday, July 09, 2012

ZDF Drehscheibe: Sommertrends!

Ihr Lieben,
gleich gibt es wieder was mit mir auf dem ZDF zu sehen, ab 12:10 Uhr in der Drehscheibe Deutschland. Dieses Mal geht es um die Sommertrends 2012. Bin sehr gespannt und werde es, wenn es drin steht, in der Mediathek schauen und den Link "nachreichen".
Bis später :)

Zack, hier ist der Link zur Sendung in der ZDF-Mediathek. Ab Minute 40 etwa geht's los...

(das Bild entstand während einer Foto-Session mit der lieben Tanja, die an einem Plus-Size-Magazin im Rahmen ihres Seminars arbeitet.) 



xxx ♥! Alegra

Thursday, July 05, 2012

"you're so beautiful, you could be a part-time model..."

Wie ich schon auf Facebook erwähnt und im letzten Post angemerkt habe, durfte ich letzten Sonntag in Hamburg verbringen - im Namen der Mode und des Schuhs! Ich hatte die Ehre, eines von zehn nennen wir es "part-time models" für die Brigitte und die Schuhampel ebenjener zu sein. Ich kann jetzt also meinen zukünftigen Enkelkindern sagen, dass ich mal gemodelt habe. Not bad! Es war ein ganz großartiger Tag, mit netten Menschen ringsherum und einer super Organisation und... überhaupt!

Meine Outfits als "Quotendickie" darf ich euch leider nicht zeigen, die gibt es erst in Heft 25 der Brigitte. Wir durften alle Looks für Herbst/ Winter sowie das adäquate Schuhwerk vorführen.
Allerdings habe ich einige Impressionen aus der Privatwohnung, die als Location diente, und von den anderen Mitwirkenden mitgebracht. Meine kleine Foto-Love-Story von letztem Sonntag, inklusive Links zu allen Menschen und Locations, die diesen Tag so nett gemacht haben.
Ffm Flughafen, 7.45 Uhr - die Frisur sitzt. Sie saß in der Tat so gut, dass sich Hair- und Make-up-Artist Mart Reker dazu entschloss, meine Haare für das Shooting so zu lassen ("it's so fluffy and nice, I think we'll keep it."). 


 Es handelt sich hierbei um die Garderobe der Bewohnerin dieser wahrlich fotoreifen Wohnung.

Dies hier war die Location für die Bilder, die von mir und Lola gemacht wurden.

1, 2, 548648 Paar Schuhe, ungefähr. Kann mich auch verzählt haben.

Lecker Mittagessen gab es gegenüber bei Hej Papa. Möchte ich an dieser Stelle auch wärmstens empfehlen!

Jill und Lola :)

Mart und Veronika :)

Unsere Fotografin, Maria, ihre Assistentin Laura sowie Valerie.

Hej Papa von innen.

Wenn das Wohnzimmer einem Fotostudio weicht.

Traumhafter Ausblick von der Werkbank der Bewohnerin (sie entwirft Schmuck).

Abhängen nach getaner Arbeit.

Ich hatte, zum ersten Mal, smokey eyes. 



Auf Wiedersehen, Bilderbuch-Wohnung!

An dieser Stelle grüße ich alle, die mich kennen... nein, ich grüße alle beteiligten "part-time-models" und den Rest der Gang! Natürlich auch die netten Hamburger Taxifahrer! Es war ein toller Tag und ich bin wahnsinnig auf das Endergebnis gespannt... Mehr gibt es dazu, wie gewohnt, hier und dort :).



xxx ♥! Alegra

Monday, July 02, 2012

koko by koko - review

Lovedrobe/ Koko by Koko have kindly sent me another item to review for you guys. This time, it's a sleeveless "hanky hem" blouse. It took me ages to find something to combine this with, but I settled for jeans - which I wear a lot recently! The fact that this particular top had me thinking so much about how to wear it means that it's something I will probably always find difficult to pull off. As you can see in the pictures, I decided to tuck the front part in my jeans - again, I tend to do this a lot with shirts recently - to accentuate the waist, rather than letting the blouse hang loosely. I have just come to sort of hate wearing things that don't a) accentuate the middle part of my body or b) just make me look bigger as it's not tailored underneath the bust.
I have to say though, even if I'm not raving about this particular item, Lovedrobe are still making an effort that lots and lots of other plus-size retailers fail to make: affordable, fashion-forward clothing that appeals to girls at my age. The print and the colours are really out there and I'm sure that many other fa(t)shionistas out there could really work it.
The dramatic eye make-up I'm wearing here are the remains of a fabulous day in Hamburg - where I got to be part of a fashion photo shoot for Brigitte magazine (more about that soon to come!).
***
Lovedrobe/ Koko by Koko haben mir freundlicherweise ein weiteres Teil zukommen lassen, um es für euch zu "reviewen". Dieses Mal handelt es sich um eine ärmellose Bluse mit asymmetrischem Saum. Ich habe ewig gebraucht, um etwas zu finden, dass ich dazu trage, und endete, wie so oft in letzter Zeit, bei Jeans. Die Tatsache, dass ich so lange nachdenken musste, wie ich dieses Teil trage, sagt mir, dass ich es leider nicht oft  tragen wollen werde. Wie in den Bildern zu sehen, entschloss ich mich, die vordere Seite einzustecken - was ich in letzter Zeit auch sehr häufig mit Tops mache - um die Taille ein bisschen mehr zu betonen anstatt das ganze einfach so hängen zu lassen. Ich habe angefangen es zu hassen, Dinge zu tragen, die a) die Körpermitte nicht betonen oder b) mich noch dicker aussehen lassen, weil der Bereich unterhalb der Brust nicht anständig geschnitten ist.
Ich muss jedoch sagen, auch wenn dieses Top nicht in meine Top Ten Lieblingstops einziehen wird, Lovedrobe kriegen etwas hin, dass viele Übergrößen-Marken vermissen lassen: kaufbare, trend-bewusste Kleidung, die Frauen in meinem Alter gefällt. Das Muster und die Farben sind so cool, dass ich sicher bin, dass viele andere Fa(t)shionistas das Teil richtig rocken könnten.
Das krasse Augenmakeup ist das, was vom Tage übrig blieb gestern,  von einen ganz ganz wundervollen Tag beim Mode-Shooting für die Brigitte (davon erzähle ich sehr bald mehr)!





xxx ♥! Alegra