Tuesday, March 31, 2015

Dogface


 Ei Gude, wie? Sagt man hier so. Ich fange hier immer am liebsten an zu schreiben, indem ich mir vorstelle, dass da jemand sitzt, hier her klickt, und sich fragt: "Was gibt's denn bei der (also mir) so Neues?" Also antworte ich auf diese imaginäre Frage mit: So weit. Ich muss mich heute ein bisschen zum Thema Umziehen auslassen, den virtuellen und den realen. Zwei liebe kanadische Freunde von mir, von Berufswegen Web Developer, haben mir ein bisschen Server, viel Zeit und Geduld, und einige virtuelle Freebies geschenkt, damit ich euch hier bald in neuem Gewand (noch mal Umziehen, Herrjemine!) begrüßen kann. Es steht ein Umzug zu Wordpress bevor. Ich freue mich darauf, weil es dann hoffentlich einen richtigen Neustart geben wird. Bevor ich das Layout aber so fertig habe, dass es mir gefällt, möchte ich aber noch nicht umziehen. Es muss schon richtig gut dann sein, ich hoffe auf eine Engelsgeduld meiner talentierten Freunde (ja, auch deine Katha, Kuss!).
A propos Umzug in äscht, ich hause immer noch in dieser, pardon, furchtbaren Wohnung. Eventuell verschlägt es mich aber bald ins Rheinland. Ich würde Mainz sehr vermissen, hier ist es wirklich toll! Zum Erwachsenwerden - darüber sprach ich ja schon an anderer Stelle - gehört auch die räumliche Veränderung. In diesen Räumen hier kann ich noch nicht mal anständig posieren - kein Platz! Manchmal küsst mich die Muse (wie überheblich von mir), und ich stelle mich in eine der mir verfügbaren acht Ecken, und ich schieße ein paar Bilder - keeping the dollface-dream alive. Erinnert ihr euch noch an mein Hundekleid? 



 Where I live, people sometimes say: „Ei Gude, wie?“ It means as much as “How you doing?” As I love starting my blog entries by imagining that there is someone at the other hand who visits this and thinks: “I wonder what she’s been up to?” So let me answer this imaginary question: Alright. I want to talk to you about moving, virtually and in reality. Two lovely Canadian friends of mine, web developers by trade, gave me lots of server space, time, and virtual freebies so that I can move to wordpress soon. Hopefully this will mark a new beginning, but as long as I am not 100% happy with the layout, I shall not make the move.
Moving in real life seems like a good idea for me as well. I still live in this horrible place and might to another city altogether soon. Growing up, I mentioned this before, also means moving on. I can’t move right in this place, it’s too tight. Sometimes I get creative though and I select on of eight corners here to pose for pictures – keeping the dollface dream alive. Do you remember by dog print dress?




Shop a similar look



blog sig. 200